Neuigkeiten / Ankündigungen / Veranstaltungen

 

19.-30.09.2017 Interaktive Ausstellung „Sinnstationen - Ein Erfahrungsfeld zur Wahrnehmung

Sinneseindrücke sind die Grundlage des Lebens. Mit ihnen erleben, beurteilen und gestalten wir unsere Umwelt. Das Walle-Center bietet von 19. bis zum 30. September ein Erlebnis der besonderen Art: eine interaktive Ausstellung „Sinnstationen – Ein Erfahrungsfeld zur Wahrnehmung“. Die Aktion lädt zum Mitmachen und Ausprobieren, zum Staunen und Erleben ein. An vielen verschiedenen interaktiven Stationen bekommen sowohl große als auch kleine Besucher die Möglichkeit, die eigenen Sinne zu spüren und zu erfahren. Die Ausstellung bietet zum einen die Möglichkeit, die in unserer technisierten Welt verlorenge-gangenen Fähigkeiten zu aktivieren und die Eigenwahrnehmung zu fördern, und zum anderen, die Funktionsweise des Gehirns und der Wahrnehmung mit Hilfe der Physik zu erforschen. Anders als bei wissenschaftlich fundierten Ausstellungen kommt es bei dem Erfahrungsfeld nicht auf das kognitive Verstehen von Phänomenen an, sondern auf das sinnliche Erleben. Dabei gibt es weder „richtig“ noch „falsch“ – einzig die eigene Wahrnehmung und die Freude am Ausprobieren zählt. Mit Spaß und eigenem Einsatz erhält der Besucher viele neue Eindrücke und kann Erfahrun-gen auf anderer Art erleben. Die Ausstellung wurde so konzipiert, dass sie einzig und allein durch die Sinne des Menschen wahrgenommen werden kann. Sie wird von einem fachlichen Mitarbeiter betreut, welcher für alle Fragen rund um die Expona-te und die angesprochenen Sinne gern bereit steht. Die Aktion ist für alle Besucher kostenfrei. Schulklassen werden für eine Führung zum Anmelden gebeten
 

 

13.10.2017 Folk-Musiker Ian Foster LIVE im Walle-Center

Die Besucher im Walle-Center erwartet am Freitag, den 13.10. um 15:00 Uhr ein Einkaufserlebnis der besonderen Art, wenn der kanadischer Singer/Songwriter Ian Foster auf der Bühne steht und seine modernen, fein arrangierten Folk-Kompositionen darbietet. Wer hierbei an bierernste Unterhaltungskunst denkt, wird überrascht - seine langjährige Erfahrung als Straßenmusiker hat ihn gelehrt, wie man das Publikum zum Lachen bringt. Ein Musikkolumnist von Kanadas CBC beschreibt Ian Foster als Musterbeispiel für das, was einen Folk-Performer im 21. Jahrhundert ausmache. Oft wird sein Kompositions- und Gitarrenstil mit dem der kanadischen Songwriting-Ikone Bruce Cockburn in Verbindung gesetzt. Fosters Musik, die Kritiker und Fans als nachdenklich, selbstbeobachtend, atmosphärisch und befreiend beschreiben, hat dem sympathischen Künstler schon zahlreiche Preise und Nominierungen eingebracht. Foster ist schon durch Kanada, die USA, Deutschland, die Niederlande, Österreich und Italien getourt und seine Musik wurde über internationale Radiosender ausgestrahlt. Dabei spielte er vor einem breit gefächerten Publikum mit Zuhörern aller Altersgruppen. Auftritte bei Schulworkshops und in Altersheimen gehörten ebenso dazu wie internationale Festival-Slots und Shows in Theatern, Kirchen, Kneipen und privaten Wohnzimmern. Neben seinem Dasein als Musiker betätigt sich Foster auch erfolgreich als Musikproduzent, Filmmusikkomponist und Filmemacher. Sein letzter Kurzfilm, „Keystone“ wurde erst kürzlich als einer der zehn besten Kurzfilme des Jahres vom Calgary International Film Festival ausgezeichnet.
 

 

21.10.2017 MODELLBÖRSE Auto und Eisenbahn

Am Samstag, den 21. Oktober, in der Zeit von 11 bis 15 Uhr findet im Walle-Center die beliebte Modellauto- und Eisenbahnbörse statt. Mehr als 20.000 Modelle aus den vergangenen 60 Jahren werden von überwiegend privaten Ausstellern angeboten. Es sind alle gängigen Maßstäbe von 1:160 bis 1:18 von namhaften Herstellern wie Siku, Wiking, Märklin, Trix, Roco, Minicamps Gama, Schuco oder Herpa vertreten. Der Club der Auto-Modellfreunde (CAM) verspricht auch die eine oder andere Rarität. Als besonderen Service können Besucher den Sammlerwert von mitgebrachten Modellen schätzen lassen. Der Eintritt ist frei.
 

 

28.+30.10.2017 Halloween im Walle-Center

Schaurig-schöne Zeiten erwarten die kleinen Besucher am Samstag, den 28.10. und am Montag, den 30.10. im Walle-Center, wenn Halloween gefeiert wird. An beiden Tagen von 13 bis 17 Uhr können die Kinder in der Kreativstation beim Schnitzen eines Halloween-Kürbisses ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Auch über ein „gruseliges“ Kinderschminken passend zu Halloween können sich die Kids freuen. Und wer an den zwei Tagen verkleidet zum Basteln kommt, kann sich auf eine süße Überraschung freuen. Die Kreativstation befindet sich auf einer eigens eingerichteten Aktionsfläche im Center und wird von freundlichem Fachpersonal betreut. Selbstverständlich werden alle benötigten Utensilien zur Verfügung gestellt. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Die Aktion für alle Teilnehmer ist kostenfrei.